Zurück

Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode:
  (bitte übertragen Sie in das Feld)
Beitrag:
Smileys: ::) :) ;) :D ?:( :( :o :8 :P :[ :X :* :-/
BB-Code: fettkursivunterstrichen
Datenschutzerklärung
Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

1
(12 Einträge total)

#12   D.ZabelE-MailHomepage14.04.2006 - 15:20
Hallo, auch ich bin durch Zufall auf ihre HP gestoßen. Finde sie echt gut, habe selber schon mit dem Gedanken gespielt auch eine zu erstellen. Was nicht ist kann ja noch werden. Auch wir (m.Familie) sind auf einen Immobetrug reingefallen, noch dazu sind wir von der eigenen Verwandtschaft reingelegt worden. Haben auch schon alles versucht. Nur am Tag unsere Gerichtstermines erkrankte "urplötzlich" die Richterin und einen Tag später meldetet die Cash GmbH (Verkäufer) den Konkurs an. Den Vermittler hatten wir auch schon angezeigt aber leider nichts erreicht. Nun bleibt uns nur noch zu hoffen, das wir gegen die finanzierende Bank (Sp.Dillenburg: bis 2002 unsere Hausbank) einen Schritt weiterkommen. Doch bisher hat alles versagt.
Auch wir geben die Hoffnung nicht auf, denn das ist das einzigste was uns noch am Leben erhält.
In diesem Sinne wünsche ich auch Ihnen weiterhin Erfolg im Kampf gegen diesen "einzigartigen" Betrug in unserem Land.
Vielleicht sollten auch wir uns ändern und wenn ich so an manche Gespräche denke, wird man bei uns ja wirklich zum Verbrecher gemacht. Bsp. Zitat eines Mitgliedes im Aussichtrat der o.g. Bank:" dann stecken sie die Bude doch einfach an und sie sind alle Sorgen los" Zitatende.
Na dann gute Nacht Deutschland.

Liebe Grüße aus Hessen
Dagmar

#11   Horst NowitzE-MailHomepage21.06.2005 - 08:57
Zallo Hr. Nohr,
Ich bin durch einen Zufall auf Ihrer Homepage gelandet. Die HP finde ich super, ebenso die Links. Ich hatte leider noch keine Zeit ebefalls eine HP einzurichten. Leider gehöre ich auch zu den denen die ".. über den Nuckel gezogen ... " wurden. Mir steht im Moment das Wasser auch bis zum Hals und versuche über einen RA mit der Hypovereinsbank eine Lösung zu erarbeiten. Leider ist der Begriff der wirtschaftlichen Not relativ dehnbar und am Ende steht ev. die gesamte Existenz auf dem Spiel. Es ist schade das es in Deutschland möglich, so offensichtlich "legalen" Betrug zu machen und die Justiz drückt sprichwörtlich beide Augen zu. Ich wünsche Ihnen für Ihren Kampf auf alle Fälle alles Gute.

#10   RalleE-MailHomepage22.05.2005 - 20:14
Hallo lieber Klaus, ich finde Deine Homepage super. Es scheinen ja viele Leute über den Nuckel gezogen worden zu sein, daher finde ich es gut wenn die Dinge öffentlich gemacht werden damit ander Leute nicht in den Ruin getrieben werden. Ebenso finde ich die anderen Seiten gut, denn ich lebe auch gern hier in Magdeburg, leide ebenfalls unter der gleichen Sucht. Hast ne super Seite gebaut.
Bis dann lieber Klaus.

#9   hijo de la lunaHomepage26.02.2005 - 17:51
Hallo, Herr Nohr!

Grüße Sie herzlich und wünsche Ihnen viel Erfolg beim Kampf gegen die Staatsmafia. Es ist ein Verrat des Staats an seine Diener denn Sie waren Polizist und habe den Staat vor Verbrechen geschützt und sind dann selbst Verbrechensopfer geworden, mit Staatsduldung. Traurig.

hijo de la luna

#8   enzoE-MailHomepage05.08.2003 - 23:09

liebe grüsse aus der schweiz -

enzo und silvia

#7   Peter KargE-MailHomepage27.04.2003 - 02:46
Hallo,+ich+finde+es+gut+wenn+s ich+Leute+offen+gegen+Immobilie nbetrüger+ihre+Luft+rauslassen .+Deine+Hompage+hast+du+gut+gem acht.+Ich+wünsche+alle+Betroff enen,+der+auch+ich+bin+alles+gu te.
www.peter-karg.de

#6   DANIEL CHAVESE-MailHomepage11.02.2003 - 22:37
Hallo Hr. NOHR,<br>fand Ihre Darstellungen interessant. Konnte einiges lernen ueber das Immobiliengeschaeft in Deutschland. Wuensche Ihnen viel Glueck bei der Rueckabwicklung.<br>Allerdings, troesten Sie sich, in Suedamerika geht dies noch brutaler vor sich. Uebigens - haben Sie einen sog. Kick Back oder Baukostenzuschuss erhalten? und diesen auch beim Finanzamt angegeben?<br>Gruss aus Brasilien<br>Daniel Chaves

#5   Peter Staudt11.02.2003 - 22:37
Lieber Herr Nohr,
<br>
<br>Als ich mir Ihre Schilderungen durchgelesen habe, ist mir das alles irgendwie bekannt vorgekommen. Tatsächlich handelt es sich auch bei unserem Schätzchen - Steuersparimmobilie um ein Lügengebäude, das von einem Konglomerat aus Strukturvertrieben, Banken, Notaren und Treuhändern zusammengezimmert wurde. Auch zu unserer Hausverwaltung habe ich kein Vertrauen, sie gehört einfach weg. Das schlimme in unserem Fall ist, das nicht nur eine Eigentumswohnung verkauft wurde, sondern nach und nach ein ganzes Betrugspaket, bestehend aus einer sicheren Rente von einer Göttinger Bude, für die sich bereits der Staatsanwalt interessiert hat, bis zu den Fonds der drei Länder, für deren Verwalter sich ebenfalls schon der Staaatsanwalt interessiert hat, sowie einem geschlossenen Immobilienfonds BGU aus Leonberg, auch diese Bude dürfte keiner kritischen Beleuchtung standhalten, nachdem ich gestern in Göttingen auch hier durch Zufall einen Geschädigten antraf.
<br>Wir werden diese Schlacht gemeinsam gewinnen, ich habe schon so viel Freizeit in die Aufklärung des Betruges gesteckt, daß der point of no return schon lange überschritten ist. Wir werden den beteiligten Banken und ihren smarten Jungs das Handwerk legen.
<br>
<br>Gruß
<br>
<br>Peter Staudt und Familie

#4   Axel11.02.2003 - 22:37
Liebe Grüße auch aus Magdeburg und vielen Dank,der Inhalt Ihrer Seite ist sehr interessant.

#3   Christel Zank11.02.2003 - 22:37
Herzlichen Glückwunsch Herr Nohr zu Ihrer Homepage und willkommen in der Gemeinschaft der Immobiliengeschädigten. Ihre Idee - Vorstellung Ihrer Heimat finde ich sehr gut. so lernen sich die Betroffenen via Internet näher kennen.
<br>Nur ein Hinweis noch für alle - von dem SVD habe ich mich getrennt und arbeite mit Frau Stoltz, Herrn Renner, Herrn Heinsch und anderen im Arbeitskreis für Immobiliengeschädigter zusammen; kurz AKI
<br>Gruß
<br>Ch. Zank

#2   Daniel11.02.2003 - 22:37
Hallo
<br>Bin durch zufall auf deine Seite gestoßen. Und wie ich sehe bist du auch ein Magdeburger so wie ich.
<br>
<br>Wäre schön wenn du dir auch mal meine HP anschaust.
<br>
<br>Tschau Daniel

#1   e.Heinsch11.02.2003 - 22:36
Hallo Herr Nohr, ich habe mich auf Ihrer Hp umgesehen. Den Teil Immobilienbetrug habe ich mir mal aus gedruckt. Sicher wissen Sie das ich auchmal im SVD aktiv war. Nun bin ich hauptsächlich mit Frau Zank, Herrn Renner, Herrn Schröder usw in Kontakt. Es sollten noch viel mehr werden die an die Öffentlichkeit gehen. Per Internet, per Zeitung, oder anders. Auch ich versuche auf meiner Homepage (www.Immoflop.de) durch die Schilderung meiner Erfahrungen andere zu ermutigen sich zu outen. Ich habe es mit der BfG Bank zutun. Übrigens von der Spk Mannheim hat man doch schon einiges gehört, ist das bei Ihnen nicht angekommen? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung. Gruß eberhard Heinsch

1
(12 Einträge total)


 
Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!